Aktuelles Detail

ETFE-technologie der seele cover in neuer AIDAperla verbaut

Die neue AIDAperla wurde am 30. Juni 2017 feierlich in Palma de Mallorca getauft. Es war bereits das zweite Schiff der Reederei AIDA Cruises für das der Membranspezialist seele cover verfahrbare ETFE-Kissendächer lieferte.

Die insgesamt 4.000qm großen ETFE-Dächer der beiden Kreuzfahrtschiffe, AIDAperla und AIDAprima, überspannen jeweils den Beach Club der Acticity Decks und dessen Kernstück, das „4 Elements“. Die dreilagigen, transparenten Folien-kissen wurden als verfahrbare Dachkonstruktion gebaut, sodass die Dachteile über dem Bereich „4 Elements“ geöffnet werden können. Derartige Konstruktionen mit ETFE-Technologie sind ein Novum, da die UV-beständigen, pneumatischen Kissensysteme den besonderen Anforderungen im Schiffsbau wie beispielsweise Windeinflüsse oder Salzkonzentration gerecht werden können. Durch dieses Projekt zeigt seele cover einmal mehr seine Vorreiterrolle in der innovativen und nachhaltigen Membranarchitektur.


Die aktuelle Pressemitteilung mit weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Top