Aktuelles Detail

Rick Mercer assistiert dem seele-Montageteam am kanadischen Parlamentsgebäude

Die Montage der Stahl-Glas-Konstruktion des West Block Rehabilitation Project in Ottawa schreitet auch unter extremen Wetterbedingungen zügig voran.

Ottawa, Kanada. Trotz eisiger Temperaturen laufen die Montagearbeiten von seele beim Projekt „West Block Rehabilitation Project“ auf Hochtouren. Die knapp 2.500qm große Überdachung des West Block besteht aus einer mehrschichtigen, komplexen Konstruktion. Im September letzten Jahres wurde bereits die Montage des Primärstahlbaus abgeschlossen. 938t Stahlkonstruktion wurden hierbei verbaut, die das Grundgerüst für das Dach bieten.

Anschließend folgte die Montage der sekundären Tragstruktur für die Außenhaut des Daches. Dabei handelt es sich um eine Aluminiumkonstruktion, bestehend aus einzelnen Dreiecken, die am Boden zu größeren Elementen vormontiert und dann auf das Dach gehoben wurden. Die gesamte Montage der Aluminiumkonstruktion wurde über die strengen Wintermonate fertiggestellt. Aufgrund der extremen Temperaturen fand die Vormontage am Boden in eigens errichteten, beheizten Hütten statt und auch die Verbindung der Dichtungen erfolgt auf dem Dach in beheizten Einhausungen durch das seele-Montageteam. Hilfreich und zeitsparend bei der Montage erweist sich auch das Montagenetz, das über die gesamte Fläche gespannt ist. Dadurch können sich die Monteure unkompliziert und frei auf dem Dach bewegen.

Besondere Assistenz bei der Montage der ersten Glasscheibe

Ein besonderes Highlight war ein Besuch des kanadischen Comedians Rick Mercer am 21. Februar. Er kam zum Filmdreh für den „Mercer Report“ auf die Baustelle und assistierte dabei verschiedenen Gewerken bei ihrer Arbeit, darunter auch seele. Gemeinsam mit den Monteuren und Site Superintendent Marvin Sommerfeld montierte er das erste Glaselement der Dachkonstruktion und signierte die darunterliegende Stahlkonstruktion.

Top