Aktuelles Detail

seele bezieht die Baustelle der Moynihan Train Hall

Für die neue Moynihan Train Hall realisiert seele mitten in New York die 3.000qm Stahl-Glas-Konstruktion der beiden Freiform-Dächer. Vor Kurzem erhielt seele die Freigabe des Designs aufgrund der Mock-up-Konstruktionen und vergangenen Freitag wurde die Baustelle bezogen.
Fassadenspezialist seele bezieht die Baustelle

Der in Manhattan gelegene Bahnhof, Moynihan Train Hall, dient als Erweiterung zur Pennsylvania Station. Die beiden Innenhöfe des Bestandsgebäudes werden mit einer Stahl-Glas-Konstruktion überdacht. In das Schalentragwerk werden ca. 2.936 Aluminium-Glas-Elemente eingesetzt und 578t Stahl verbaut. Die eingesetzten Elemente sind Unikate, was hohe Vielfalt von Design, Fertigung, Logistik und Montage erfordert. Für die maßstabsgetreuen Musterbauten, die auf dem Testgelände von seele in Gersthofen errichtet wurden, erhielt seele Ende Oktober von den Architekten das sogenannte „Visual Approval“. Am 1. Dezember 2017 konnte die Baustelle der Moynihan Train Hall bezogen werden.

Top