mit GSP® zur glas-sandwich-fassade

Glas-Sandwich-Fassaden stehen für modernes Fassadendesign. Hervorragende Optik, hohe Performance und kurze Bauzeiten machen die Glas-Sandwich-Fassade zum Fassadentyp der ersten Wahl für Büro-, Retail- und Gewerbegebäude. GSP® vereint Glas, Wand und Dämmung in einem Bauelement. Bestehend aus einem seriellen Sandwichpanel mit strukturell verklebter Glasscheibe liefert GSP® optimale Dämmeigenschaften und besticht in punkto Design. In Kombination mit gängigen Fenster- und Fassadensystemen entstehen homogene Glas-Sandwich-Fassaden aus einem Guss. GSP® ist wahlweise mit einem Dämmkern aus Polyurethan oder Mineralwolle erhältlich. 

Vorteile

  • 3-in-1-Produkt: Wand, Dämmung, Glas
  • U-Werte bis zu 0,13 W/(m²K)
  • einfache Planung: Rasterbauweise
  • serielle Produktion
  • kurze Bauzeiten
  • schnelle, optimierte Transporte
  • niedrige Betriebskosten

Header: © Architekturfotografie Bach

GSP® – serielle Produktion – kurze Bauzeiten

Der hohe Vorfertigungsgrad von GSP® erlaubt einen schnellen Baufortschritt und eine schnelle Gebäudeschließung in Stahlskelett-Bauweise. Bei der Verlegung wird das GSP®-Element mit der vorgesehenen Nut- und Federverbindung im Plug-and-Play-Verfahren verlegt und verdeckt verschraubt.

  • Werkschutzgebäude, München
  • GSP® Plug-and-Play-Verfahren
  • GSP® mit Mineralwoll-Dämmung
  • GSP® Digitaldruck
  • GSP® - Längen bis 16 Meter
  • GSP® Serielle Produktion
  • GSP® Serielle Produktion
  • GSP® Montage
Werkschutzgebäude, München (DE)
Ebene Flächen, minimale Fugen, perfekte Anschlüsse und ausdrucksstarke Reduktion prägen die gläserne Gebäudehülle. © Becker Lacour
GSP® Plug-and-Play-Verfahren
Bei der Verlegung wird das GSP®-Element mit der vorgesehenen Nut- und Federverbindung – im Plug-and-Play-Verfahren – verlegt und verdeckt verschraubt.
GSP® mit Mineralwoll-Dämmung
Wird GSP® mit einer Mineralwoll-Dämmung ausgeführt, entsprechen Glas-Sandwich-Fassaden höchsten Anforderungen an den Brandschutz.
GSP® Digitaldruck
Im Digitaldruckverfahren können die GSP®-Elemente mit unterschiedlichen Motiven farbecht sowie witterungs- und UV-beständig bedruckt werden. © Joerg Maxzin
GSP® - Längen bis 16 Meter
In der Basisvariante GSP® ist eine 6mm TVG-Scheibe auf das Sandwichpaneel aufgebracht und bildet die sichtbare, homogene Glasoberfläche.
GSP® Serielle Produktion
Die GSP® - Fertigungsanlage produziert bis zu einer maximalen Länge von 16 m schnell und kosteneffizient.y.
GSP® Serielle Produktion
Nach Zuschnitt, Kantenbearbeitung, ­Bedruckung der Glasscheibe sowie dem Emaillierungsvorgang werden die Komponenten Glas, Silikon und Sandwichpaneel in einem automatisierten Prozess millimetergenau verbunden.
GSP® Montage
Bei der Verlegung wird das GSP® - Element mit einer Glassauganlage in die Vertikale ­gebracht und mittels eines Krans an den Einbauort befördert.

Referenzen

Produktionshalle / Bürogebäude
Halstenbek, Deutschland

Elektronikmarkt
Dortmund, Deutschland

Bürogebäude
Gersthofen, Deutschland

Bürogebäude
Michelhausen, Österreich

Supermarkt
Kufstein, Österreich

Werkschutzgebäude
München, Deutschland