Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Schließen

seele cover liefert die ETFE-dächer der neuen AIDAperla

06.07.2017 4.000qm Gesamtfläche an ETFE-Dächer wurden auf den beiden Schiffen AIDAperla und AIDAprima vom Membranspezialist seele cover verbaut. Der Einsatz von ETFE-Kissen im Schiffsbau ist ein Novum.

Obing, 6. Juli 2017. Die neue AIDAperla wurde in Japan gebaut und am 27. April 2017 in Dienst gestellt. Nachdem sich das 300m lange Schiff von der Mitsubishi-Werft in Nagasaki auf den Weg nach Europa machte, wurde sie am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca im Angesicht der nächtlichen Skyline der Altstadt von Model und Moderatorin Lena Gercke feierlich getauft.

Wie bereits für die AIDAprima war der Membranspezialist seele cover für die Planung, Herstellung, Lieferung und Montage von insgesamt zwei dreilagigen ETFE-Foliendächer für die Pool- und Freizeitbereiche der AIDAperla zuständig. Die Gesamtfläche der vier ETFE-Dächer beider Schiffe beträgt etwa 4.000qm. Es handelt sich dabei um transparente, verfahrbare Dachelemente, die geöffnet werden können. Die sogenannte verfahrbare Konstruktion (retractable construction) ist eine Spezialität von seele cover. Derartige Konstruktionen mit hoher Korrosionsbeständigkeit umfassen beispielsweise Energieketten mit flexibler Luftversorgung, Antriebstechnik mit elektrischen Getriebemotoren, Zahnriemenantriebe, pneumatische Dichtungen sowie Verriegelungen, Steuerungstechnik mit induktiven Sensoren und Fernbedienung.

Aufgrund von Vibrationen des Schiffsantriebs, Beschleunigungskräfte aus Schiffsbewegungen, hohen Windlasten in etwa 50m Höhe über dem Meeresspiegel, des Meeresklimas mit entsprechenden Salzkonzentrationen und unterschiedlichen Klimazonen werden besondere Anforderungen an die Werkstoffe sowie an die statischen Berechnungen gestellt. Um diesen besonderen Anforderungen gerecht zu werden, hat die seele cover ein neuartiges, schraubloses Befestigungsprofil für die ETFE-Kissen entwickelt.

Der Einsatz von ETFE-Foliendächern im Schiffbau stellt mit Blick auf Nachhaltigkeit und Langlebigkeit die beste Lösung dar. Die pneumatischen ETFE-Systeme dämpfen und absorbieren Windeinflüsse und besitzen eine selbstlöschende Wirkung. Die Folien sind selbstreinigend, da sie eine antiadhäsive Oberfläche besitzen, die kaum schmutzanfällig ist und durch Regenwasser gereinigt wird. Die Lebensdauer eines ETFE-Daches beträgt ca. 25 bis 30 Jahre und ist zu 100% recycelbar.

seele cover, der Experte für Membran-Architektur mit Sitz in Obing, Deutschland, steht für innovativen, nachhaltigen Membranbau. Der Einsatz von ETFE-Foliendächern in der Werftindustrie ist ein Novum. seele wird seiner Vorreiterrolle im innovativen Membranbau mit der Umsetzung von einzigartigen Projekten gerecht.

seele cover, Membranbauspezialist, lieferte ETFE Dächer für die neue AIDAperla.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


  • MBA, Dipl.-Kommunikations-Designerin 
  • MBA, Dipl.-Kommunikations-Designerin
  • Christine Schauer 
  • Head of Marketing 
  • Leiterin Marketing
  •  
  • Telefon: +49 821 2494 825