seele realisierte den Apple Cube für den Apple Retail Store auf der 5th Avenue, New York, USA, nach den Plänen von Bohlin Cywinski Jackson Architects sowie eine Ganzglas-Wendeltreppe.

Apple Retail Store, 5th Avenue – New Cube, New York, USA

apple retail store 5th avenue new york

Ein glastechnisches und architektonisches Highlight ist der Apple Kubus auf der 5th Avenue in New York. Bereits bei seiner ersten Errichtung 2006 setzte Bohlin Cywinski Jackson ein markantes und weltweit beachtetes Zeichen. Und seele hat mit der Errichtung des Glaswürfels schon damals die Grenzen des technisch Machbaren im konstruktiven Glasbau neu definiert. Rund fünf Jahre später konnte seele diese Grenzen mit einem neuen Glaswürfel ein weiteres Mal verschieben – mit dem Einsatz von neuesten Entwicklungen und Innovationen im Glasbau ist die 2011 umgesetzte Konstruktion in bisher unvorstellbarem Maße transparent, und der Kubus erscheint als perfekt minimalistische Glashülle.

Aus jeweils nur noch drei (anstatt zuvor 18) 5-fach VSG-Gläsern mit der außergewöhnlichen Scheibengröße von 10,30m x 3,30m setzen sich die einzelnen Fassaden zusammen. Die Titanfittings, die die Scheiben im Bereich der beiden Vertikalfugen an zwei durchlaufende Glasschwerter anbinden, sind erstmalig in die Gläser einlaminiert und damit optisch kaum noch wahrzunehmen. Analog ist die biegesteife selbsttragende Dachkonstruktion ebenfalls nur noch aus drei und nicht mehr aus 36 Einzelelementen zusammengefügt.

  • Im Innern des Kubus wurde die Ganzglastreppe aus der ersten Errichtung von 2006 übernommen. Zwei besonderen Anforderungen musste die selbsttragende Konstruktion der Treppe in der 5th Avenue entsprechen: zum einen steht der Store in einer erdbebengefährdeten Zone, zum anderen ist im Auge der Wendeltreppe ein Aufzug integriert. Ein mittig liegender Glaszylinder übernimmt die gesamte Statik, einschließlich der dynamischen Lasten des in ihm sitzenden Aufzuges. 

    Drei Zylinder, zusammengesetzt aus jeweils sechs 60-Grad-Scheiben, werden über ein horizontal liegendes H-Profil in Edelstahl lagesicher miteinander verbunden. Die Treppenstufen sind zwischen Glaszylinder und äußerer Glaswange eingehängt, wobei die Glaswangen auf sogenannten Hockey-Sticks – auskragenden und biegesteifen Glasschwertern – gelagert werden. Maximale Transparenz und Leichtigkeit prägen das Erscheinungsbild des New Yorker Apple Stores wie noch nie. Bei Tag durchflutet das Sonnenlicht die unter der Erde liegende Verkaufsfläche, nachts kehrt sich der Eindruck um: New Yorks spektakuläre Skyline bricht sich in den Glasflächen wie ein Sternenhimmel, während der Glaskubus von innen erleuchtet ist.

10,3m x 3,3m große Scheiben

Bauherr Apple Computer Inc.
Architekt Bohlin Cywinski Jackson Architects
Ingenieur Eckersley O’Callaghan
Fertigstellung 2011
Leistung von seele

Kubus

  • Produktion und Montage der Fassade
  • Minimierung der Scheibenanzahl durch technische Neuentwicklungen
  • Scheibengrößen 10,30m x 3,30m

Treppe

  • Produktion und Montage der Ganzglastreppe (übernommen aus der Ersterrichtung von 2006)
  • Mittig liegender Glaszylinder

Weitere Retail Stores

Top