Apple Retail Store, Boston, USA

apple retail store boston

Neben einer Ganzglastreppe haben fast alle Stores von Apple auch das gemeinsam: Sie liegen mitten im Zentrum, direkt an einer der meist frequentierten Hauptstraßen. Dies gilt auch für den Store in Boston, der jedoch zusätzlich zu der obligatorischen Treppe – ganz in Glas – eine weltweit einzigartige Fassadenkonstruktion sein eigen nennt. Der sich über drei Stockwerke erstreckende Shop mit Dachgarten liegt an der Boylston Street, direkt neben einem Mandarin Oriental Hotel und damit in exquisiter Gesellschaft. Nach dem Abriss des alten Gebäudes setzte der Architekt Bohlin Cywinsky Jackson dem zurückgesetzten Neubau eine hochtransparente Glasfassade vor, die nahezu materielos die Front zwischen den beiden Nachbargebäuden überbrückt.

  • Auch in Boston ist eine Ganzglastreppe Dreh- und Angelpunkt des Stores: Eine zweifach um einen Glaszylinder gewendelte Ganzglas-Konstruktion, mit diagonal durch den Zylinder gesteckten Beams zur Aufhängung der äußeren Glaswange. Zwischen Zylinder und Glaswange als tragende Bauteile hängen an Fittings semitransparente Glasstufen mit rutschhemmender geätzter Oberfläche, eine in allen Apple Stores gleiche Konstruktion aus 4-fach Verbundglas. Einzigartig ist die vom ersten Geschoss bis zur Dachterrasse verlaufende Glasfassade.

    Ganz in Glas ausgeführt durchstoßen nur vereinzelt Punkthalter aus Edelstahl die präzise gesetzten Fugen. Innen sitzen diese auf „Hockey Sticks“ – fassadenhohe Glasfins, die oben mit nach hinten gesetzten Glasschwertern über Konsolen auf die Attika der Dachterrasse aufgelagert sind. Unten stützt sich die gesamte Fassade über zwei waagrecht liegende VSG-Scheiben nach hinten gegen die Geschossdecke des ersten Obergeschosses ab. Die hängende Konstruktion ermöglicht eine sehr filigrane Ausführung der Storefassade und gibt den Blick frei auf die Verkaufsetagen, die tief ins Gebäude reichen. Freitragend, nahezu stützenlos zwischen die Baulücke gespannt, setzt die Architektur so gekonnt einen Kontrast zur bestehenden Bebauung.

Bauherr Apple Computer Inc.
Architekt Bohlin Cywinski Jackson Architects
Ingenieur Eckersley O’Callaghan
Fertigstellung 2008
Leistung von seele Ganzglasfassade und zweifach gewendelte Ganzglastreppe

Weitere Retail Stores

Top