Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Schließen

80

Bogenelemente

2 x 12mm

bedruckte Glaslaminate

fendi store tokio - ein klassisches Stahl-Glas-Design

Fendi beauftragte den internationalen Fassadenbauexperten mit der Entwicklung der technischen Lösung und Umsetzung der Fassade für den neuen Store im Viertel Ginza (Stadtteil Chū) in Tokio. Für das ausgefallene Projekt nach den Plänen der Architekten von Curiosity liefert seele speziell in Marmor-Optik lackierte Bogenelemente aus Edelstahl. Die 80 Bogenelemente ergeben 40 Fensterrundbögen, die auf rechteckigen Glaslaminaten mittels einer Unterkonstruktion aufgeschraubt wurden. Aufgrund der Biegung und ihrer Größe bestehen die tiefgezogenen Edelstahlbögen jeweils aus mehreren einzelnen Teilen, die unter Berücksichtigung sehr geringer Toleranzen miteinander verschweißt wurden, um anschließend ein einwandfreies Bild zu ergeben. Durch die spezielle Lackierung erhielt der Shop die Optik eines Bauwerks, bei dem sich klassische Formensprache gekonnt mit Materialien der Moderne verbinden.

  • Die 620qm Glas, teils bedruckt, teils unbedruckt, verleihen dem Gebäude eine optische Leichtigkeit und verbinden sich harmonisch mit den Edelstahl-Rundbögen. Die 2 x 12mm starken Glaslaminate haben eine Größe von bis zu ca. 5,1m Höhe und 1,7m Breite und erhalten im Digitaldruck ein Motiv mit weißen, unregelmäßig versetzten Streifen, die eine Durchsicht nach außen und innen erlauben. Im Schaufensterbereich erhöht sich der nicht bedruckte Anteil. Neben den Edelstahlbögen wurden auch hinterleuchtete Logos der Designermarke auf den Glaslaminaten aufgebracht. Die Stromzufuhr erfolgt über in das Glas einlaminierte Kabel.

    Um Design und Performance im Vorfeld zu testen, errichtete seele ein Mock-up von zwei Elementtypen am Standort Gersthofen. Neben der optischen Wirkung wurde unter anderem auch der Zusammenbau getestet, da die Bogenelemente erst vor Ort mit dem Glaslaminat verbunden wurden. In einem vergleichsweise engen Zeitrahmen von nur wenigen Wochen mussten sämtliche Elemente geplant, getestet und gefertigt werden.

    Mit diesem Bauvorhaben knüpfte seele an die erfolgreiche Zusammenarbeit des spektakulären Fendi Flagship-Stores in Beverly Hills, USA an. 2017 wurde der neue Fendi Store in Tokio eröffnet.

Bautafel

Bauherr FENDI Japan K.K
Auftraggeber FENDI Japan K.K
Architekt Curiosity
Ingenieur Kajima Corporation
Fertigstellung 2017
Leistung von seele

Planung, Herstellung und Lieferung von

  • Dekorativen Fassadenelementen mit bedruckten Glaslaminaten und tiefgezogenen Edelstahl-Bogenelementen
  • bedruckten Glaslaminaten für die EG-Fassade
  • Logos