Forum Mittelrhein, Koblenz, Deutschland

forum mittelrhein

Auf dem Zentralplatz in Koblenz entstand nach dem Entwurf von Benthem Crouwel Architects ein neues städtisches Zentrum. Das Ensemble aus einem Einkaufs- und einem Kulturzentrum öffnet sich zur Altstadt hin mit einer belebten Piazza. Prägendes Element ist der amorphe Glaskörper des Kulturzentrums auf dreieckigem Grundriss mit abgerundeten Ecken. Zur Altstadt hin steigt das Gebäude an und setzt einen markanten Eingangspunkt für die Piazza. Über ein riesiges, dreieckiges Atriumdach gelangt Licht in alle fünf Ebenen, so dass das Innere von Transparenz und Helligkeit bestimmt wird.

  • Die zweischalige Glasfassade, entworfen von Benthem Crouwel Architects, wurde in Zusammenarbeit mit planQuadrat Karlsruhe, Züblin Stuttgart und ECE Hamburg weiterentwickelt. Dabei ist die äußere Fassadenhülle so konstruiert, dass von Zugstäben, die an Stahlkonsolen auf Höhe der Attika befestigt sind, horizontal verlaufende Rechteckprofile abgehängt werden. Diese Querriegel halten oben und unten große, querformatige Scheiben. Durch den innovativen Vorschlag von seele konnte die Abhängekonstruktion optimiert, die Scheibenformate konnten vergrößert und dadurch konnte die Fassade gestalterisch verbessert werden. Im sogenannten SG-Laminationsverfahren wurden die VSG-Scheiben in eigener Fertigung hergestellt.

    Das neuartige Verfahren erhöht die statisch zulässigen Werte der eingesetzten Scheiben. Zusätzlich sind aufgrund der verringerten Scheibendicke Spannweiten von bis zu 5m möglich. So bilden wenige großformatige Scheiben die Außenhülle, was zu einem ruhigen Fugenbild führt und die Gebäudehaut flächig wirken lässt – zusätzlich verstärkt durch die Bedruckung der Außenscheiben mit einem Punktraster.

8.670qm Fassadenfläche

Bauherr Forum Mittelrhein Koblenz GmbH & Co. KG
Auftraggeber Züblin Development GmbH & ECE
Architekt Benthem Crouwel
Fertigstellung 2012
Leistung von seele
  • ca. 8.670qm Fassade gesamt, einschließlich Kleinflächen
  • ca. 5.720qm Fassadenfläche außen
  • ca. 2.420qm Fassadenfläche innen
  • 3 gerundete Gebäudeecken
  • 5 Obergeschosse mit ca. 24m bis 30m Gebäudehöhe
  • zweischaliger Fassadenaufbau mit einem begehbaren Zwischenraum (Gitterroste) von ca. 70cm
  • SG-Lamination mit einlaminiertem Edelstahlprofil

Weitere Referenzen

Top