Die Mansueto Library ist eine Erweiterungsbau in Form einer gläsernen Kuppel aus Stahl-Aluminiumkonstruktion, gefertigt und montiert von Fassadenbauspezialisten seele.

2.800qm

ellipsoide Glaskuppel

150t

Stahl-Primärkonstruktion

696

Isolierglasscheiben

mansueto library

Direkt neben die Regenstein Library in Chicago hat Helmut Jahn mit der Mansueto Library einen hochmodernen Erweiterungsbau an die bestehende Bibliothek gestellt. Tief in die Erde eingegraben sitzt ein vollautomatisch gesteuertes Hochregalarchiv, darüber liegt der neue Lesesaal, überspannt von einer nahezu 2.800qm großen ellipsoiden Glaskuppel. Besucher betreten die neue Bibliothek über eine seitlich und oben voll verglaste Brücke, die auf knapp 30m freitragend ausgebildet ist.

Das Tragwerk der eleganten gläsernen Kuppel über dem Eingangsgeschoss des Neubaus besteht aus einer Stahl-Aluminiumkonstruktion. Lang gestreckte Rauten aus 150t Stahl bilden die Primärkonstruktion. Je nach statischen Erfordernissen haben die mehr als 1.200 Rundrohre unterschiedliche Wandstärken.

  • Verschraubt sind die Profile über 625 CNC-gefräste Knoten mit unterschiedlichen Winkeln. Dem Primärtragwerk aufgesetzt, lagert eine auf Stahlstiften justierte Aluminiumkonstruktion für die Verglasung. Mit je zwei schwarz beschichteten Punkthaltern pro Kante sind darauf 696 meist trapezförmige Isolierglasscheiben befestigt. Erstmals wurde hier eine Sonnenschutzbeschichtung direkt auf einen Siebdruck aufgebracht.

    Von außen sieht der Besucher ein schwarzes Punktraster. Innen, zur Bibliothek hin, ist es deckungsgleich in Weiß überdruckt, abschließend folgt die Sonnenschutzbeschichtung der Scheiben. Für die Montage wurden vormontierte Segmente zusammengesetzt, wobei die Verschraubungen auf Grund der Ausmaße der Kuppel extrem hohe Drehmomente erreichten. Ein durchgängig digitalisierter Konstruktionsprozess mit einer generisch parametrisierten Planung reduzierte die Arbeitsabläufe und ermöglichte den direkten Übergang in einen automatisierten Fertigungsprozess. 

    Referenzübersicht und Headerbild: © seele / Matthias Reithmeier

  • Lang gestreckte Rauten aus 150t Stahl bilden die Primärkonstruktion der Mansueto Library in Chicago.
  • Für die Montage der Kuppelelemente für die Mansueto Library setzte Fassadenbauer seele vormontierte Segmente zusammen
  • Besucher betreten die neue Mansueto Library in Chicago über über eine verglaste Brücke von seele.
  • Innen ist das Glas mit einem weißen Punktmuster bedruckt um den Besuchern der Bibliothek Sonnenschutz zu gewähren.
  • seele fertigte und montierte die ellipsoide Glaskuppel der Mansueto Library in Chicago, ebenso wie die verbindende Glasbrücke.
Lang gestreckte Rauten aus 150t Stahl bilden die Primärkonstruktion der Mansueto Library in Chicago.
© seele / Matthias Reithmeier
Für die Montage der Kuppelelemente für die Mansueto Library setzte Fassadenbauer seele vormontierte Segmente zusammen
© seele / Matthias Reithmeier
Besucher betreten die neue Mansueto Library in Chicago über über eine verglaste Brücke von seele.
© seele / Matthias Reithmeier
Innen ist das Glas mit einem weißen Punktmuster bedruckt um den Besuchern der Bibliothek Sonnenschutz zu gewähren.
© seele / Matthias Reithmeier
seele fertigte und montierte die ellipsoide Glaskuppel der Mansueto Library in Chicago, ebenso wie die verbindende Glasbrücke.
© seele / Matthias Reithmeier

Bautafel

Bauherr University of Chicago
Architekt Murphy/Jahn Architects
Ingenieur Engelsmann Peters GmbH
Fertigstellung 2011
Leistung von seele
  • Ellipsoide Glaskuppel, ca. 73m lang, 37m breit und 11m hoch
  • Verbindende Glasbrücke
Awards
  • GE Edison Award of Merit Winner 2011
  • AIA - Local Awards 2011