PUMA Flagship Store in New York City made by seele.

390qm

Stahl-Glas-Konstruktion

ca. 30t

Stahlbau

157qm

Ganzglasdesign

stahl-glas-konstruktion für den PUMA flagship store auf der 5th avenue

Die Sport- und Modemarke Puma eröffnete im August 2019 einen neuen Flagship Store in New York City, der sich über zwei Geschosse erstreckt. Für seele ist es bereits das 7. Projekt auf der berühmten 5th Avenue.

Die Fassadenkonstruktion des Retail Stores beinhaltet zwei verschiedene Typen: Im Obergeschoss handelt es sich um eine abgehängte Stahl-Glas-Konstruktion, die von einem horizontalen Träger über der Erdgeschossfassade gegen Windlasten getragen wird. Sie gliedert sich in 54 quadratische Einheiten mit je vier dreieckigen Isolierglaseinheiten, die ca. 10cm aus der Fassadenebene herausragen. Durch die Glasneigung und einen mit LEDs hinterleuchteten Siebdruck, ergeben die Elemente ein sternförmiges Muster.

  • Der Horizontalträger bildet auch das obere Lager für die Erdgeschossfassade, die im unteren Bereich ebenerdig abschließt. Sie ist mit Isolierglaseinheiten von knapp 4m Höhe und vertikalen Silikonverbindungen als großflächige Ganzglaskonstruktion angelegt.

    Zur Leistung gehört außerdem der Eingangsbereich, bestehend aus einem Windfang mit zwei doppelflügeligen Glastüren und einem Vordach.

    Nach der Beauftragung im Oktober 2018 wurde innerhalb von nur neun Monaten, die Planung, Fertigung und Montage durch seele realisiert.

    Referenzübersicht und Headerbild: © PUMA

  • PUMA Flagship Store made by seele
  • PUMA Flagship Store in Stahl-Glas von seele
  • Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
  • Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
  • Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
PUMA Flagship Store made by seele
© PUMA
PUMA Flagship Store in Stahl-Glas von seele
© PUMA
Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
© PUMA
Stahl-Glas- Ganzglaskonstruktion für den PUMA Store in New York von seele
© PUMA

Hoher Vorfertigungsgrad für eine reibungslose Montage

Um die Montage vor Ort so reibungslos und unkompliziert wie möglich durchführen zu können, wurde der gesamten Fassadenkonstruktion ein hoher Vorfertigungsgrad zugrunde gelegt. Alle 54 quadratischen Stahlrahmen für die Fassade wurden zu 18 Stahlleitern mit je drei Elementen zusammengefasst. Vom Stahlbau bis hin zur Verglasung wurden die Elemente vollständig gefertigt, sodass die ca. 8m langen Leitern direkt vor Ort eingehängt werden konnten. Auch die Stahlkonstruktion für den Windfang wurde in nur vier Einzelteilen zur Baustelle transportiert.

Nach dem Schweißen wurde die Oberfläche der Stahlrahmen präzise bearbeitet, da sie nach dem Einbau auch im Inneren des Shops sichtbar sind.
Die Stahl-Leitern nach der Verglasung und der Versiegelung: Das sternförmige Muster ist hier gut erkennbar.
Von einem der quadratischen Elemente baute seele auch ein Mock-up in Gersthofen, an welchem Lichttests zu verschiedenen Tageszeiten durchgeführt wurden.

Bautafel

Bauherr PUMA North America, Inc.
Auftraggeber Shawmut Design and Construction
Architekt Design Republic Partners Architects, LLP
Ingenieur Eckersley O‘Callaghan, Severud
Fertigstellung 2019
Leistung von seele
  • 390qm Obergeschoss-Fassade aus 18 rechteckigen Stahl-Glas-Elementen, je 2,67 x 8,00m groß
    • bestehend aus insgesamt 216 dreieckigen Isolierglas-einheiten (2 x 6mm, 12mm Zwischenraum und 1 x 6mm), je 2,67 x 1,27m Größe, teilweise mit Bedruckung
  • 157qm Erdgeschossfassade
    • 16 Isolierglaseinheiten (Aufbau: 1 x 10mm und 1 x 12mm; 12mm Zwischenraum)
    • 2,67 x 3,65m Größe
  • ca. 30t Stahlbau
  • 99qm Windfang im Eingangsbereich mit 2 zweiflügeligen Glastüren und Vordach
  • 7qm Visual Mock-up in Gersthofen (2,6 x 2,6m)