WestQuay Watermark realisiert vom Fassadenspezialist seele.

WestQuay Watermark, Southampton, UK

WestQuay Watermark - neue Edelstahlrohrfassade von seele

In der historischen Hafenstadt Southampton im Süden Englands entstand mit dem WestQuay Watermark ein neuer Retail- und Entertainmentbereich. In den vergangenen Jahrhunderten entwickelte sich in Southampton ein Zentrum fernab vom Meer – mit dem WestQuay Watermark wird wieder ein Angebot für Einheimische und Touristen am Ufer geschaffen. Mit einem Kino, Restaurants und anderen Freizeiteinrichtungen wertet es die Hafengegend auf und bringt das Geschehen zurück ans Meer.
seele’s Auftrag umfasste die vorgehängte Rohrfassadenkonstruktion des Kinokomplexes.

  • Der Architekturentwurf von ACME sah eine dynamische Fassadenverkleidung mittels Edelstahlrohren vor. seele konnte zur Umsetzung auf die bereits entwickelte Technologie für dreidimensional gebogene Edelstahlrohre zurückgreifen. Dabei wurden NIRO-Rohre mit 76mm Durchmesser eingesetzt. Anhand modernster 3D-Planung wurden die einzelnen Rohre in einer Biegemaschine präzise in Form gebracht. Mittels einer Computersimulation konnte die Einbaureihenfolge festgelegt und dementsprechend automatisch mit einem Code bedruckt werden. Jedes Unikat mit einer Länge von 1,6m bis 5,6 Meter fand auf diese Weise seine einzig mögliche Position.
    Erneut konnte seele auf das Kow-how innerhalb der Gruppe setzen und durch die hochpräzise Edelstahlfertigung von seele pilsen eine einzigartige Rohrfassade schaffen. In nur 7 Monaten wurde der Auftrag abgewickelt, bei dem die Fassade aus 2.590 dreidimensional gebogene Edelstahlrohren besteht, die eine Gesamtlänge von 13,4km und eine Gesamtfläche von 4.343qm ergeben.

    Headerbild, 1., 2. & 3. Galeriebild: © Ben Luxmoore; 4. Galeriebild: © ACME

13,4km Edelstahlrohrfassade  2.590 Edelstahlrohre  133t Stahl 

Bauherr Hammerson PLC GIC
Generalunternehmen Sir Robert McAlpine
Auftraggeber Hammerson PLC GIC
Architekt ACME
Fertigstellung 2016
Leistung von seele
  • Entwurf, statische Berechnung, Planung und Konstruktion der vorgehängten Rohrfassadenkonstruktion
  • 13,4km Edelstahlrohrfassade mit Ø76mm
  • 2.590  dreidimensional gebogene Edelstahlrohre mit einer Länge von 1,6m bis 5,6m
  • Maximaler Stich der 3D-gebogenen Rohre beträgt 73,7cm
  • Unterkonstruktion von ca. 133t Stahl

Weitere Retail Stores

Top