Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Schließen

Aktuelles Detail

Forschungsprojekt DigitalTWIN

Am 14./15. Juni 2018 ist der offizielle Kick-off des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Forschungsprojektes DigitalTWIN – Digital Tools and Workflow Integration for Building Lifecycles. Gemeinsam mit renommierten Partnern wird die se commerce GmbH, ein Unternehmen der seele Gruppe, die Zusammenführung von Industrie 4.0 und BIM (Building Information Modeling) anstreben.

Bis 2021 sollen durch das Forschungsprojekt DigitalTWIN digitale Werkzeuge und Techniken weiterentwickelt werden, um Dienste, Prozesse und Abläufe entlang der Wertschöpfungskette des Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. Die se commerce GmbH, ein Unternehmen der seele Gruppe, ist Konsortialführer des Projektes. Konzipiert wurde DigitalTWIN mit weiteren Partnern: Heinrich-Hertz-Institut der Fraunhofer-Gesellschaft, Telegärtner Karl Gärtner GmbH, Carl Zeiss 3D Automation GmbH, planen-bauen 4.0 und Werner Sobek Stuttgart AG. Gemeinsam mit den Forschungspartnern will die se commerce kritische Schnittstellen identifizieren, die heute eine durchgängige digitale Prozesskette und die Weiterverarbeitung sowie Nutzung hochwertiger Datenmodelle verhindern. seele, als assoziierter Partner, erwartet sich insbesondere durch einen flexiblen, projektorientierten Einsatz von IT-Werkzeugen einen Mehrwert in der Planung, Fertigung und auf der Baustelle. In Zukunft wird seele laufend über die Zwischenergebnisse von DigitalTWIN berichten.

Mehr Informationen finden Sie auf www.d-twin.eu.

Top