Innovative Ganzglas-Konstruktionen von seele: neue Dimensionen in der Glasarchitektur mit structural glass für Gebäudehüllen, Treppen und Brücken von spektakulärer Tragfähigkeit und Transparenz.

ganzglaskonstruktionen: seele verleiht glas eine tragende rolle in der architektur

Fassadenbau-Experte seele entwickelt innovative Techniken und Konstruktionsprinzipien, um Glas in seiner puren Materialität einzusetzen. Ganzglasumsetzungen von seele sind gleichermaßen reduziert wie komplex. Minimalistisch, höchste Transparenz, große Glasformate, faszinierende Detailpräzision – so präsentieren sich Gebäudehüllen, die seele für weltberühmte Architekten realisiert. Auffällige Verbindungselemente sucht man dabei vergeblich. Es ist das Glas selbst, das mittels schubsteifer Folien hohe Lasten schultert. Das eröffnet gänzlich neue Möglichkeiten für Glasdächer, Fassaden und im Innenraum für Glasbalustraden, Glastreppen sowie Glasbrücken. Minimalisierte metallische Verbindungen, sogenannte Fittings etwa, werden ins Glas einlaminiert oder mittels Vergussbohrung punktuell befestigt. Sie verbinden dann beispielsweise Glasstufen und Treppen-Glaswange oder Glasaußenhaut und Glasschwert einer Fassade. Maßgerecht konstruierte Fittings aus Edelstahl oder Titan gleichen Toleranzen aus und leiten Lasten kalkuliert ins Glas. Sie verbinden Scheiben im Bereich der Vertikalfugen mit durchlaufenden Glasschwertern, die wie auch Glasbalken als lastabtragende Elemente eingesetzt werden.

Zukunft ist aus Glas gebaut

seele setzt großformatige gebogene oder plane Scheiben ein und realisiert anspruchsvolle Ganzglaskonstruktionen auch in Erdbebengebieten wie Kalifornien oder Japan. Neue architektonische Möglichkeiten ergeben sich aus zukunftsweisenden Techniken sowie innovativen Detail- und Verbindungslösungen. Auch beim Einsatz großer Isoliergläser und Sonnenschutzschichten zeichnet das Expertenteam eine hohe Kompetenz und ein umfangreicher Erfahrungsschatz aus.

2001 startete die enge Zusammenarbeit mit Apple. Über 70 eröffnete Apple Stores wurden von seele konstruiert, montiert und gefertigt. Seit 2012 arbeitete seele zudem am Projekt Apple Park.
John Lewis Department, Leicester: Die edel gemusterte Ganzglasfassade besteht aus 3.000 bedruckten Gläsern, keines dem anderen in Größe oder Muster gleich.
Maximilianmuseum, Augsburg: 37m lange und 145m breite, selbsttragende Ganzglas-Konstruktion von seele. Insgesamt 527 Glasscheiben überspannen den historischen Innenhof mit einem Minimum an massiven Bauteilen.
seele entwickelt und realisiert Glastreppen, Balustraden und Brücken. Von den konstruktiven Details bis zur Montage kommt alles aus einer Hand.
Apple Store in San Francisco: 2 Glastreppen mit jeweils 28 Stufen, einem Podest und einer Glaswange.

Eine Domäne von seele: Structural Glass ganzheitlich beherrschen

Structural Glass entwickelt sein volles Potenzial dann, wenn sein Einsatz intelligent geplant und konsequent präzise umgesetzt wird. seele beherrscht diesen Prozess wie kein zweites Unternehmen, dank umfassender Kompetenzen in Engineering & Design, Fertigung, Logistik und Montage. seele testet Ganzglaskonstruktionen, Fittings und SG-Fugen und deren Trag- und Resttragfähigkeit in 1:1 Versuchen und finalisiert Projekte anschließend inklusive Logistik und Montage. Das Handling der großen Glasformate wird mit speziell entwickelten Sauganlagen und Montageequipment realisierbar. Das erfahrene seele Montageteam leistet mit höchster Präzision die millimetergenaue Einpassung großer Glasscheiben.

Metallische Verbindungen, sogenannte Fittings, werden ins Glas einlaminiert oder mittels Vergussbohrung punktuell befestigt. Sie verbinden dann beispielsweise Glasaußenhaut und Glasfin einer Fassade.
Verbindung der Glaswange mit den Trittstufen mittels metallischer Fittings und Aussteifung der Treppenstruktur mit dünnen Zugstäben aus Edelstahl.
Verbindung von Trittstufe mit Glaswange: Experimentelle Überprüfung der Tragfähigkeit und Validierung der Berechnungsmodelle.
Verpackung eines 15m langen Glasschwerts für ein Projekt in Dubai.
Sorgfältige Verpackung und fachgerechte Beschriftung dienen dem sicheren Transport.
Verladung einer 15m-Glasscheibe auf ein Containerschiff. Der Transport der Scheibe wird mittels überwachter Verschiffung und Messung der Stoßempfindlichkeit genauestens und lückenlos dokumentiert.
Aria Hotel, Budapest: Die Glasscheiben werden von der engen Straße über fünf Etagen hinweg in den schmalen Innenhof gebracht.
Dabei dürfen die Bewegungsabläufe und Auflagerungspunkte des Montagezubehörs die Biegung der Isolierverglasung nicht verändern.
Von der Beladung des Lkw am Fertigungsstandort bis zur Auswahl des Montageequipments wird der Montageablauf minutiös geplant.