Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  > Mehr dazu

Schließen
Apple Retai Store vom Fassadenspezialisten seele

Apple Retail Store, San Francisco, USA

apple retail store san francisco - ein highlight aus stahl und glas

Im Shopping-, Theater- und Hotelviertel am bekannten Union Square in San Francisco wurde 2016 ein neuer Apple Retail Store der Superlative eröffnet. Er folgt dem neuen Store-Konzept von Apple und war einer der ersten Retail Stores, der in diesem Design eröffnet wurde.

seele wurde für das Projekt mit der Realisierung der Haupt und Rückfassade, Verglasung der Ostfassade, Ganzglas-Treppen, Skylights, Türanlagen und Balustraden beauftragt. Highlight des Retail Stores ist die Hauptfassade: Mit einer gigantischen Höhe von 13m und dem zweiflügeligen, 12m breiten, verfahrbaren Tor aus Stahl und Glas, erlaubt sie unbegrenzte Blicke nach innen und außen. Dieses Fassadenkonzept findet sich auch auf der Rückseite des Gebäudes wieder, wo ebenfalls ein großes Tor Zugang in einen Hinterhof bietet. Dort können Apple-Fans die Produkte im Freien erleben.

  • Links und rechts im Store führen zwei Ganzglas-Treppen ins obere Stockwerk, die durch den minimalistischen Einsatz von Edelstahl-Halterungen an den Stufen nahezu schwerelos wirken. Die Treppenstufen sind jeweils zwischen der mit Edelstahl verkleideten Wand und einer Glaswange angebracht, was in einem Erdbebengebiet wie San Francisco eine statische Herausforderung ist. Die Galerie im Obergeschoss scheint in dem hohen Raum fast zu schweben, denn es ist ringsum durch Glasbalustraden mit einer Länge von bis zu 10m begrenzt. Zu seele‘s Leistung gehörten außerdem die in die Fassade integrierten Türsysteme, eine seitliche Verglasung an der Ostfassade sowie zwei Skylights auf dem Dach.

12x13m verfahrbares Tor  10m lange Balustraden  2 Glastreppen mit 28 Stufen

Tore der Superlative für einen Apple Retail Store

Insbesondere das technische Konzept und die Montage der großen Tore an der Süd- und Nordfassade waren anspruchsvoll. In ca. 7 Minuten werden beim Öffnen des Tors am Haupteingang über 40t bewegt. Bedingt durch die Lage in einem Erdbebengebiet liegen dem Bauvorhaben hohe statische Anforderungen zugrunde. Die einzelnen Torflügel wurden hierfür mit einer erdbebensicheren Verriegelung ausgestattet.

Auch die Logistik war in der Großstadt ein wichtiger Aspekt: Die Portalrahmen wurden in 4 Einzelteilen auf der Gebäuderückseite angeliefert und mittels Verschraubungen zusammengebaut. Anschließend wurden sie mithilfe eines Krans aufgerichtet, über das Gebäude gehoben und eingebaut. Der Rahmen wurde dabei zunächst am Fußpunkt ausgerichtet und dann nach hinten in die korrekte Position am Kopfpunkt gekippt. Aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen und einem engen Terminplan fand die Glasmontage überwiegend nachts statt. In nur 5 Monaten wurden alle Leistungen vollständig realisiert.

  • In ca. 7 Minuten lässt sich das Tor komplett öffnen. Die lange Glasbalustrade verläuft nahezu unsichtbar entlang der Galerie.

    In ca. 7 Minuten lässt sich das Tor komplett öffnen. Die lange Glasbalustrade verläuft nahezu unsichtbar entlang der Galerie.

  • Auch in der Nordfassade ist ein großes Tor aus Stahl und Glas integriert, das sich ebenfalls öffnen lässt.

    Auch in der Nordfassade ist ein großes Tor aus Stahl und Glas integriert, das sich ebenfalls öffnen lässt.

  • Montage der Stahl-Portalrahmen: Nach Zusammenbau vor Ort wurden Sie mithilfe eines Krans aufgerichtet, über das Gebäude gehoben und eingebaut.

    Montage der Stahl-Portalrahmen: Nach Zusammenbau vor Ort wurden Sie mithilfe eines Krans aufgerichtet, über das Gebäude gehoben und eingebaut.

‹ Prev Next ›
Bauherr Apple Inc.
Auftraggeber Apple Inc.
Architekt Foster + Partners
Fertigstellung 2016
Leistung von seele
  • 2 Glastreppen mit jeweils 28 Stufen, einem Podest und einer Glaswange
  • 6 Balustraden mit bis zu 10m Länge
  • 2 Skylights mit einer max. Länge von 6m und einer Breite von 2,3m
  • Verglasung Ostfassade, bestehend aus einem Dreifach-Laminat mit einer Größe von 2,30m x 13m
  • Nordfassade, ca. 8m hoch mit einer Toranlage von insgesamt 12m Breite und 8m Höhe sowie 2 integrierte doppelflügelige Schwingtüren
  • Frontfassade Richtung Süden ausgerichtet, ca. 13m hoch, mit einer Toranlage, 12 x 13m und zwei Pendeltüren

Weitere Retail Stores

Top