Butterfly House, Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate

butterfly house

In Sharjah, der Hauptstadt des gleichnamigen Emirats, wird islamische Kunst und Kultur nicht nur durch traditionelle Bauten vermittelt. Auf Noor Island, einer der Stadt vorgelagerten Insel, entstand im Rahmen der Khalid Lagoon Island Entwicklung ein architektonisches Kleinod, das tradierte Muster der islamischen Ornamentik gestalterisch und konstruktiv neu interpretiert. Zwei ineinander verwobene, geschwungene Bänder – bedeckt mit goldenen Blüten –  umhüllen ein gläsernes Schmetterlingshaus und ein Café. Entsprechend dem Entwurfsgedanken des Wiesbadener Design- und Architekturbüros 3deluxe schafft diese Struktur eine einzigartige Atmosphäre aus Licht und Schatten im Gebäudeinneren. 

  • Filigran und leicht wirkt das Dach aus Stahl und Aluminium-Komposit. Die geschwungene Freiformfläche der Dachkonstruktion bilden im Randbereich umlaufende, dreidimensional gebogene Rundrohre, die an nur neun Punkten auflagern und in den Eingangsbereichen stützenfrei über 20m spannen. Die Flächen zwischen den Randträgern schließt ein lichtdurchlässiges Dreiecks-Gitterwerk aus verschweißten Stahlprofilen. An jedem Knotenpunkt sitzt eine goldene Blüte aus Aluminium-Kompositpaneelen. Im Randbereich kehrt sich dieses Prinzip um: Hier werden aus geschlossenen Flächen stellenweise Blütenblätter ausgestanzt. 

    Mit langjähriger Erfahrung in 3D-Planung konnte seele die gestalterischen Vorgaben der Architekten passgenau umsetzen – von der Entwicklung über die Konstruktion bis hin zur Montage vor Ort. Eine Windkanalsimulation ermittelte die auftretenden Lasten für das statische Konzept. Aufgrund der komplexen Geometrie der Dachkonstruktion gleicht keines der Dreiecke im Gitterwerk einem anderen. Das wäre auch bei den 4.060 Blütenblättern der Fall gewesen, hätte seele nicht ein System entwickelt, um die Vielzahl auf 50 Einzeltypen zu reduzieren. 

    Projektfotos: © Torsten Seidel Photography

3.375 Stahlprofile  4.060 Blütenblätter aus Aluminium-Kompositpaneelen  325qm dreiminensional gebogene Randverblechung aus Aluminium-Komposit  260m dreidimensional gebogene Rundrohre

Das Butterfly House gewinnt die Auszeichnung „World Architecture Award“ in Metall

Das Projekt Butterfly House hat den „16 WAN Award“ in Metall nach dem Entwurfs des Architektenbüros 3deluxe gewonnen. Beeindruckt von der Komplexität dieses Designs, kommentiert die Jury das Projekt folgendermaßen: „Für einen Award im Bereich Metall ist das Bauwerk sehr clever gelöst. Die Befestigungen und Filigranität der Stücke ist erstaunlich. Die zarte, wiederkehrende Form erinnert an die Eigenschaften der Bewohner dieses Pavillons. Die Qualität und Verarbeitung der gesamten Form macht das Butterfly Pavillion zu einem würdigen Sieger.

Die metallische Außenhülle drückt die Vielfalt des Materials und seine Verwendung sowohl strukturell als auch kreativ und ästhetisch aus. Auffallend filigran ist die von seele realisierte, nur 200mm starke Stützkonstruktion, die auf nur 9 Punkten ruht.
 

Bauherr Sharjah Investment & Development Authority / Shurooq
Architekt 3deluxe
Fertigstellung 2015
Leistung von seele
  • Statische Berechnung, Windkanalsimulation, 3D-Planung, Werkstattzeichnung
  • Entwicklung, Konstruktion und Montage der Stahlhülle

Weitere Referenzen

Top