Chadstone Einkaufscenter, Melbourne, Australien

seele glasdach für den shopping-giganten: chadstone einkaufscenter

In Chadstone, nahe dem Zentrum von Melbourne, ließ das britische Architektenbüro RTKL Büro- und Verkaufsflächen um viele tausend Quadratmeter wachsen. Dazu zählte auch der Bau einer außergewöhnlichen Stahl-Glas-Überdachung mit einer Gesamtfläche von 7.080qm. Zwei der prägenden Elemente des Entwurfs sind die offene Bauweise mit einem galerieartigen zweiten Stockwerk und die hohen, kuppelförmigen Glasdächer, durch die Licht in beide Stockwerke flutet. Aufgrund des besonderen Verlaufs des Grundrisses, an dem sich die Glasüberdachung orientiert, weist das komplexe Freiform-Schalentragwerk eine Spannweite von bis zu 44 Metern auf.

  • Besonderes Augenmerk legte seele auch auf die klimatischen Bedingungen vor Ort, denn hohe Temperaturen können bei einer Länge des Glasdaches von 260 Metern Verformungen bis 135 Millimeter verursachen. Daher müssen die Auflagerpunkte des Gebäudes den hohen Belastungen des Glasdaches nicht nur standhalten, sondern auch die temperaturbedingten massiven Verformungen gleitend aufnehmen.

    Das enge Timing forderte eine produktionsseitige Herangehensweise, denn nach weniger als zwölf Monaten Zeit für Design, Werkstattplanung und Produktion sollte bereits innerhalb von acht weiteren Monaten die Montage des Stahl-Glas-Dachs erfolgen. In nicht einmal sechs Monaten wurden 2.810 Stahlknoten sowie 5.168 Stäbe aus vier unterschiedlichen geschweißten Profiltypen gefertigt sowie 54 zweidimensional gebogene Randträger mit einer Länge von über zehn Metern produziert und auf den fernen Kontinent geliefert.

    Das Freiform-Dach für Australiens größtes Shopping Center nimmt aufgrund seiner Dimension und Form, seiner spezifischen lokalen Anforderungen und der logistischen Herausforderung einen besonderen Stellenwert in der Projekt-Geschichte von seele ein.


7.080qm Freiform-Schalentragwerk  mit 44m Spannweite  260m langes Glasdach  2.672 ISO-Glasscheiben  500t Stahlkonstruktion  2.810 Stahlknoten  95% unterschiedliche Trapezformen  

Die durchdachte Logistik von seele beim Chadstone Shopping Centre

Ein enger unverrückbarer Zeitplan in Kombination mit schnell wechselnden Wetterbedingungen und strengen lokalen Auflagen an die Arbeitsbedingungen für die Montage erforderte ein präzises Logistikkonzept. seele entwickelte eine intelligente Lösung für das Stahl-Glas-Dach: Auf einem 35 Kilometer entfernten Gelände wurden Dachkomponenten weitgehend und unter wesentlich flexibleren Bedingungen vormontiert. Die bis zu 18 x 4m großen Teile gelangten dann perfekt koordiniert per LKW zum Montageort, wo sie Stück für Stück in minimaler Zeit hineingehoben und verbaut wurden. Die schnelle Taktung verhinderte auch, dass die vor Ort häufig herrschenden Starkwinde den Zeitplan durcheinander bringen konnten.

  • Zudem entwickelte seele für die großen, vormontierten Segmente ein detailliertes, aufwändiges Montagekonzept. Sein Kernstück: eine verbindliche Propping-Depropping-Sequenz die festlegt, in welcher Reihenfolge Aufbauten zur Unterstützung der Montageteile platziert und wieder entfernt werden müssen. So werden Überlastungen ausgeschlossen. Mit dem detaillierten Montagekonzept erreichte seele ein weiteres Ziel: die Integration australischer Firmen in die Montagearbeiten.

    Mit der Logistik- und Montagestrategie gelang es seele, das äußerst ambitionierte Timing perfekt einzuhalten und eine hohe Investitionssicherheit zu gewährleisten. Die Vormontage der Rahmen außerhalb von Melbourne erfolgte ca. 20 Tage bevor die Endmontage auf der Baustelle startete. Für die eigentliche Endmontage vor Ort standen 143 Tage zur Verfügung.

  • Die Anlieferung von seele aller Teile für das 7.080qm große Schalentragwerk zur Vormontage erfolgte mittels Seefracht in 65 Containern.

    Die Anlieferung von seele aller Teile für das 7.080qm große Schalentragwerk zur Vormontage erfolgte mittels Seefracht in 65 Containern.

  • Die Rahmen wurden direkt vom LKW mittels speziell von seele konstruierter Hebevorrichtung an die Montageposition gebracht.

    Die Rahmen wurden direkt vom LKW mittels speziell von seele konstruierter Hebevorrichtung an die Montageposition gebracht.

  • Der von seele vorgefertigte Präzision-Stahlbau wurde Millimeter genau auf der Baustelle eingepasst.

    Der von seele vorgefertigte Präzision-Stahlbau wurde Millimeter genau auf der Baustelle eingepasst.

  • Bei der Vormontage, die ca. 35km außerhalb von Melbourne gelegen war, wurden alle Teile gelagert und vormontiert um eine Just-in-time-Anlieferung von seele auf der Baustelle zu gewährleisten.

    Bei der Vormontage, die ca. 35km außerhalb von Melbourne gelegen war, wurden alle Teile gelagert und vormontiert um eine Just-in-time-Anlieferung von seele auf der Baustelle zu gewährleisten.

  • Die Stahlteile wurden im Vormontagewerk final zusammengebaut und auf Maßgenauigkeit kontrolliert.

    Die Stahlteile wurden im Vormontagewerk final zusammengebaut und auf Maßgenauigkeit kontrolliert.

  • Die vormontierten Rahmen, mit Längen bis zu 18m, wurden mit übergroßen Transport-LKWs direkt zur Baustelle geliefert.

    Die vormontierten Rahmen, mit Längen bis zu 18m, wurden mit übergroßen Transport-LKWs direkt zur Baustelle geliefert.

‹ Prev Next ›

Die Entstehung der seele Stahl-Glas-Überdachung

Wie entsteht ein außergewöhnliches Bauvorhaben in kürzester Zeit, auf engstem Raum und unter extremen klimatischen Bedingungen? Der Projektfilm vom Shopping Giganten Chadstone in Melbourne zeigt die atemberaubende Realisierung der komplexen Stahl-Glas-Konstruktion mit über 44 Metern Spannweite.

500 Tonnen Stahl und 2.672 Isolierglasscheiben Schritt für Schritt dokumentiert – in einzigartigen Perspektiven.

Bauherr Vicinity (AUS)
Auftraggeber ProBuild (AUS)
Architekt Global Architectural Practice Callison RTKL
Ingenieur Atelier One (UK)
Fertigstellung 2016
Leistung von seele

Design, Werkstattplanung und Montage des Freiform-Daches als Stahl-Glas-Konstruktion mit einer Gesamtfläche von 7.080qm Stahlkonstruktion und einem Tonnagegewicht von ca. 500t

  • 2.810 Stahlknoten
  • 5.168 Stäbe 
  • 56 Randträger
  • 2.672 Isolierglasscheiben mit Dimensionen zwischen 1,2qm bis knapp 8qm pro Scheibe
  • zu 95% in Trapezform; sonst quadratisch, rechteckig oder dreieckig

Weitere Referenzen

Top