Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Schließen

45 x 15m

großes Glasdach mit zwei Vordächern

15 x 2,5m

VSG-Verglasung

8

Türanlagen

Grand Hall in Montreal - erste Ganzglaskonstruktion von seele in Kanada

Der Place Ville Marie befindet sich im Herzen von Montreal direkt am Boulevard René-Lévesque. Es handelt sich um einen großen Promenadeplatz mit direktem Zugang zu einer darunterliegenden Food & Shopping Mall. Dieser Platz soll nun renoviert, und so zu einem der beliebtesten städtischen Treffpunkte Montreals werden. Aus den vormals vier Lichtkuppeln wird ein großer zentraler Eingangspavillon aus Glas, der einen direkten Zugang in den daruntergelegenen Bereich schafft. Zur Leistung von seele gehört die Konstruktion des 45m x 15m großen Glasdaches, das sich ca. 1,2m über dem Boden befindet. 

  • Das 688qm große Dach besteht aus 15 x 2,5m großen Isolier-glasscheiben. Als Träger der Dachscheiben fungieren 8-fach bzw. 14-fach Glaslaminate mit einer Abmessung von 14,47 x 0,9m. Zudem ist seele für die Eingangsfassade mit doppelflügeligen Schwingtüren und Windfang verantwortlich. Mit dem Projekt Grand Hall Montreal stellt seele nun auch seine Ganzglaskompetenz in Kanada in den Fokus. Mit der überdimensionalen Dachverglasung wird ein Gefühl von Transparenz und Großzügigkeit geschaffen und so dem Place Ville Marie mehr Attraktivität als zentraler Anlaufpunkt verliehen.

    Renderings: © Sid Lee Architecture & MSDL

4,7t Glaslaminate für ein schwereloses Design

Links und rechts entlang der Dachfläche dienen bauseitige Stahlträger als primäre Unterkonstruktion für die Dachverglasung. Darauf lagern die Glasträger aus 8-fachen Glaslaminaten, die die einzelnen Glasscheiben von 15m Länge stützen. Die daraus entstehende große transparente Fläche vermittelt den Besuchern das Gefühl im Freien zu sitzen. Besonders markant sind jedoch die weit auskragenden Vordächer auf beiden Seiten. Sie ragen 2,5m bzw. 4,2m über die Eingangsfassade hinaus und bestehen je aus 15m x 2,10m bzw. 2,50m großen Glasscheiben. Gestützt werden sie nicht vom Stahlträger der Primärkonstruktion, sondern von Glasträgern, Laminaten aus 14 Glasscheiben, welche den Stahlträger auf beiden Seiten verlängern.

Zwei 8-fach Laminate die jeweils einen Glasträger für die Dachscheiben bilden.
Zwischen den Dachscheiben dienen 8-fache Glaslaminate als Träger. Das Vordach wird von Trägern aus 14-fachen Laminaten gestützt. Diese werden als Verlängerung an die Stahlträger angeschlossen und durch Glasträger über die Breite miteinander verbunden.
Auf den Glasträgern werden die Vor-dach-Scheiben montiert, die bis zu 4,2m weit über die Eingangsfassade auskragen.

Bautafel

Bauherr Ivanhoé Cambridge
Generalunternehmen Pomerleau
Auftraggeber NCK
Architekt Sid Lee Architecture & MSDL
Ingenieur NCK
Fertigstellung 2018
Leistung von seele

Design, Fertigung und Montage für ein 45m x 15m großes Glasdach mit zwei Vordächern

  • Dachscheiben über die komplette Dachbreite mit 15m x 2,5m Isolierglas
  • Glasträger mit ca. 15m x 0,9m als Träger der Dachscheiben (8-fach bzw. 14-fach Laminat)
  • Vordachscheiben über die komplette Dachbreite mit 15m x 2,5m VSG-Verglasung
  • 2 Eingangsbereiche mit Windfängen und insgesamt 8 Türanlagen