New Street Square Bridges in London made by seele

2

Brücken (Level 1 & 7)

22t

Stahlbau je Brücke

12

Glaspaneele

zwei stahl-glas-verbindungsbrücken für den deloitte hauptsitz in london

Am New Street Square in London entstand ein neuer Hauptsitz für Deloitte UK und Nordwesteuropa. Zwei von seele geschaffene Brücken verbinden neue Arbeits- und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter von Deloitte und schaffen so einen nahtlosen Übergang zwischen den Gebäuden. 

Die beiden Brücken, die „Lower Bridge“ im Level 1 und die „Upper Bridge“ im Level 7, wurden von seele realisiert. Sie weisen jeweils eine Spannweite von rund 12m auf und sind so ausgeführt, dass die unterschiedlichen Levelhöhen der beiden Gebäude mithilfe von Rampen und Treppen innerhalb der Brücke ausgeglichen werden. Daraus resultierte ein auffälliges Design der Bodenplatte, dem sogenannten Monocoque. Diese wurden mit dreieckigen, 12m langen Edelstahl-Untersichtblechen, die abwechselnd spiegelpoliert bzw. glasperlengestrahlt sind, verkleidet. Daraus ergab sich ein ineinander verkeiltes Zick-Zack-Muster. Vertikal wurden die jeweiligen Fassadenwände mit 4 x 3m Isolierglaspaneelen ausgeführt, das angrenzende Dach besteht aus GFK (glasfaserverstärktem Kunststoff) und einem Skylight aus je 12 Isoliergläsern, das auf der gesamten Brückenlänge einen lichtdurchfluteten Durchgang gewähren. 

  • Statisch erwies sich das Projekt als sehr anspruchsvoll, da für die Hauptstahlstruktur aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nur eine begrenzte Bautiefe zur Verfügung stand und daraus eine erhöhte Schwingungsanfälligkeit resultierte. Zudem mussten die gegenseitigen Gebäudeverformungen und Längenausdehnungen der Brücken in den angrenzenden bereits bestehenden Elementfassaden aufgenommen werden. 

    Der Einsatz verschiedenster Materialien wie Stahl, Glas, Aluminium und GFK, die Präzision in der Fertigung und ein raffiniertes Montagekonzept in Kombination mit einer kurzen Ausführungszeit bestätigen einmal mehr das umfassende Know-how der seele Gruppe.

  • Zwei Verbindungsbrücken im Stahl-Glas-Design von seele
  • Zwei Verbindungsbrücken mit Spannweiten von 12m made by seele
  • Stahl-Glas-Design für die Brücken am New Street Square in London vom Fassadenbauer seele
  • Zwei Verbindungsbrücken für den neuen Hauptsitz von Deloitte, realisiert von seele
Zwei Verbindungsbrücken im Stahl-Glas-Design von seele
Zwei Verbindungsbrücken mit Spannweiten von 12m made by seele
Stahl-Glas-Design für die Brücken am New Street Square in London vom Fassadenbauer seele
Zwei Verbindungsbrücken für den neuen Hauptsitz von Deloitte, realisiert von seele

Herausforderungen in Fertigung und Montage

Für die Montage am Standort mitten in London musste ein spezielles Konzept ausgearbeitet werden, welches bereits die Abläufe in der Fertigung miteinbezog. Aufgrund des Zeitlimits, welche eine Montage nur in einem gewissen Zeitraum vorsah, wurden bereits im Stahlwerk der seele pilsen die Portalrahmen an der Bodenplatte (Monocoque) vormontiert, auf deren präzise Ausfertigung überprüft und wieder abmontiert. Zudem sah das Montagekonzept ein Einheben der vormontierten Brücken als Ganzes vor, weshalb die Passgenauigkeit der Portalrahmen an die Brücken kontrolliert wurde. Die Portalrahmen wurden vorab an den beiden Hochhäusern montiert und temporär nach innen verschoben, da an beiden Enden zwischen Hochhäusern und Brücken maximal bis zu je 10cm Platz war. Nach dem Einheben (Lifting) der Brücken mittels Mobilkran wurden die Portalrahmen nach außen geschoben und mit den Brücken verschraubt.

Der Monocoque im Gauda-Design. Diese technische Lösung wurde aufgrund der „Lower Bridge“ und deren Abstand zur Straße entwickelt. Unter der Brücke müssen London‘s Double Decker Busse durchfahren können, der Abstand zwischen Brücke und Bussen betrug jedoch lediglich 5cm. Daher wurden die Untersichtspaneele mit Gewinden am Monocoque befestigt und so mehr Raum geschaffen.
Vormontage eines 4t schweren Portalrahmens: Sämtliche Schraubverbindungen werden auf Passgenauigkeit überprüft um bei der Montage der Brücken Fehler ausschließen zu können.

Bautafel

Bauherr Deloitte LLP
Auftraggeber Overbury
Architekt Wilkinson Eyre
Ingenieur Eckersley O’Callaghan
Fertigstellung 2019
Leistung von seele

Design, Engineering, Produktion und Montage von 

  • Lower Bridge (Level 1) & Upper Bridge (Level 7)
    • Dimensionen jeweils: 12m Länge, 6,5m Breite, 4,5m Höhe
    • 22t Stahlbau je Brücke
    • Untersichtverkleidung: 6mm Edelstahl spiegelpoliert/glasperlengestrahlt
    • Vertikalverglasung bestehend aus 4 x 3m Glaspaneelen (Isolierglas)
    • Dachverglasung (Skylight) bestehend aus 12 Glaspaneelen (Isolierglas) mit 2 x 1m
    • 12m lange GFK Paneele
  • Anpassungsarbeiten an bestehenden Fassaden