Principal Place Commercial, London

raum und transparenz für eine urbane ikone: principal place commercial, london.

Zwischen der City of London und der kreativen, technologischen Drehscheibe Shoreditch entsteht das Principal Place Commercial. Es handelt sich um ein neues Projekt mit insgesamt 55.700qm erstklassiger Büroflächen verteilt auf 15 Etagen. Das von Forster + Partners entworfene Gebäude bietet ca. 4.047qm Dachterrassenfläche sowie 1.858qm Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss-Bereich.

seele ist verantwortlich für Design, Fertigung und Montage der 28.000qm Gebäudehülle. Die Geschosse verlaufen um zwei Atrien, deren Elementfassade von besonderer Leichtigkeit zeugt und von der massiven Tragstruktur der Hauptfassade kontrastiert wird. Mit ihrer in dunkelbronzener Farbe eloxierten, rauen Oberfläche schafft die Fassade einen optischen Bezug zum historischen Stadtteil Shoreditch. Um ein konsistentes Erscheinungsbild sicherzustellen, wurden besonders hohe Qualitätsstandards implementiert, die eine durchgängig einheitliche Oberflächenoptik gewährleisteten.

  • Die großflächigen Scheiben der Hauptfassade erlauben mit ihrem Format von ca. 3m x 4m imposante Ausblicke von Canary Wharf bis zur St. Paul‘s Cathedral. An den Gebäudeecken verbaute seele noch größere Glaselemente im Format 4m x 4m. So ergeben sich in jede Blickrichtung faszinierende Perspektiven.

    Renderings: © Foster + Partners

14.950qm Bürofassaden  1.450qm SCF-Fassaden  7,5m x 4,2m große SCF-Elemente

Innovative Ästhetik und Funktionalität dank Self Conditioning Façade von seele

seele setzt den Anspruch von Forster + Partners für puristisches und energetisches Design kompromisslos um - und meistert gleichzeitig die perfekte Integration verschiedener Fassadenfunktionen. Ermöglicht wird diese durch die von seele im Jahr 2014 entwickelte und international ausgezeichnete innovative Self Conditioning Façade (SCF).

  • Sie basiert auf einem mehrschaligen Fassadenelement mit vergrößertem Zwischenraum. Ganz ohne Energie oder Steuerungsgeräte erreicht das System statischen Druckausgleich und Kondensatfreiheit. Als Antriebssystem dienen allein die natürlichen thermodynamischen Gesetze. Durch die natürliche Belüftung im unteren Bereich des Elements und weitere Öffnungen im oberen Bereich, findet ein kontinuierlicher Luftaustausch statt. Beim Projekt Principal Place Commercial dient der Zwischenraum zudem der Integration von Sonnenschutzeinrichtungen. Die jeweils bis zu 7,5m x 4,2m großen SCF-Elemente setzt seele im obersten Stockwerk des Gebäudes ein.

    Fertigungsbilder: © seele/René Müller

  • Ein vertikaler Schnitt durch ein SCF Element zeigt, wie der Sonnenschutz in den Zwischenraum der Glasscheiben integriert ist.

    Ein vertikaler Schnitt durch ein SCF Element zeigt, wie der Sonnenschutz in den Zwischenraum der Glasscheiben integriert ist.

  • Die in Principal Place eingesetzen SCF-Elemente werden mit Dichtigkeitstests und Pendelschlagversuchen auf ihre Performance getestet. Die Elemente sind bis zu 4,2m breit und haben eine Höhe von 7,5m.

    Die in Principal Place eingesetzen SCF-Elemente werden mit Dichtigkeitstests und Pendelschlagversuchen auf ihre Performance getestet. Die Elemente sind bis zu 4,2m breit und haben eine Höhe von 7,5m.

  • Die einzelnen SCF-Elemente für Principal Place werden bei seele millimetergenau vormontiert und von der Logistikabteilung Just-in-time zum Projektstandort transportiert.

    Die einzelnen SCF-Elemente für Principal Place werden bei seele millimetergenau vormontiert und von der Logistikabteilung Just-in-time zum Projektstandort transportiert.

  • Dank großzügiger Fertigungs- und Lagerflächen konnte seele die großformatigen Elemente für diese Fassade produzieren.

    Dank großzügiger Fertigungs- und Lagerflächen konnte seele die großformatigen Elemente für diese Fassade produzieren.

  • Die Qualitätsstandards von seele unterliegen hohen Ansprüchen und werden stets eingehalten. So wird unter anderem jedes Element auf die spezifischen Anforderungen geprüft.

    Die Qualitätsstandards von seele unterliegen hohen Ansprüchen und werden stets eingehalten. So wird unter anderem jedes Element auf die spezifischen Anforderungen geprüft.

  • Mit 7,5m x 4m sind die SCF-Elemente für die beiden obersten Stockwerke bei Principal Place die größten, die seele bisher verbaut hat.

    Mit 7,5m x 4m sind die SCF-Elemente für die beiden obersten Stockwerke bei Principal Place die größten, die seele bisher verbaut hat.

‹ Prev Next ›
Bauherr Principal Place S.à.r.l (Brookfield)
Auftraggeber Multiplex Construction Europe Limited
Architekt Foster + Partners
Fertigstellung 2017
Leistung von seele
  • Elementfassaden

    - 14.950qm Bürofassaden

    - 1.450qm SCF-Fassaden im obersten Geschoss
    - 2.700qm verglaste Treppenhaus Fassade

  • Blechverkleidungen

    - 3.500qm Treppenhauswände

    - 650qm Deckenuntersichten
    - 6.600qm Stützenverkleidungen

  • 5.200qm Atriumfassaden
  • 600qm Stahl-Glas Atriumdächer
  • 2.200qm Aluminium PR Erdgeschoß-Fassaden

Weitere Verwaltungsgebäude

Top